Burg Satzvey

Nach langer Zeit mal wieder ein Eintrag. Mancher wird sich fragen, was denn so im letzten halben Jahr so gelaufen ist. Na ja, besonders aufregend war es sicherlich nicht. Meine Ahnenforschung habe ich weiter vorangetrieben mit eigentlich – so denke ich – ziemlichem Erfolg. Bei der Seite meiner Mutter bin ich dnk der Hilfe von anderen Forschern bis 1638 vorgedrungen. Davon habe ich sogr noch die Eltern allerdings ohne Daten. Bei der Seite meiner Frau bin ich inzwischen auch im 17. Jahrhundert angelangt. Jetzt kommt allerdings so ein Zeitpuntk, wo weitere Forschungen sehr sehr schwierig werden um nicht zu sagen sie werden Kaffeesatz-Leserei.

Ende März haben wir ein Weihnachtsgeschenk unseres großen Sohnes und seiner Freundin eingelöst. Es bestand aus einem Krimi-Diner auf der Burg Satzvey bei Mechernich in der Eifel. Das Diner war in einer Krimi-Geschichte eingebettet, bei der die Besuche mit eingezogen waren und den Täter selber mitraten konnten. Ein netter Abend in einem schönen Ambiente.

Dieser Beitrag wurde unter Einleitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort